• Kurzbeschreibung:
    Das Schwitzen ist eine normale Funktion des Körpers zur Steuerung des Wärmehaushalts. Übermässiges Schwitzen jedoch wird schnell zur Belastung.

Das Schwitzen ist eine normale Funktion des Körpers zur Steuerung des Wärmehaushalts. Übermässiges Schwitzen jedoch wird schnell zur Belastung: Es kann das Selbstbewusstsein beeinträchtigen – und damit auch das Wohlbefinden. Ursache des Problems kann eine Fehlregulation des vegetativen Nervensystems, Stress, Medikamente oder aber interne Erkrankungen sein.

Schwitzen

Gegen übermässiges Schwitzen an Händen, Füßen und unter den Armen hilft die Behandlung mit Präparaten zur Schweißdrüsenhemmung. Die Schweißdrüsen werden dadurch für ca. 9 Monate blockiert, wonach das Schwitzen langsam wieder einsetzt. Die Behandlung kann auf Wunsch wiederholt werden.

Absaugen der Schweißdrüsen (Fettabsaugung)

Wenn Patienten die etwa einmal jährlich zu wiederholende Behandlung mit Präparaten zur Schweißdrüsenhemmung ablehnen, kann man auch einen kleinen chirurgischen Eingriff durchführen lassen. Hier bietet die Privatklinik KIPROV zwei effektive Möglichkeiten an:

  • Die operative Beseitigung der Schweißdrüsen mittels Fettabsaugung oder
  • die Exzision (Herausschneiden)

Bei der Absaugung werden die Schweißdrüsen in den Achselhöhlen mit speziellen Liposuktionskanülen in Lokalanästhesie abgesaugt. Nach dem Eingriff ist die übermäßige Schweißproduktion in der Regel auf ein normales Maß reduziert.

Bei der Exzision wird die Haut der Achselhöhle mit den darin enthaltenen Schweißdrüsen keilförmig herausgeschnitten. In der Regel erfolgt dies in zwei Schritten um einen spannungsfreien Wundverschluss zu garantieren. Der Vorteil dieser chirurgischen Methode liegt zweifelsfrei in der kompletten Entfernung der Schweißdrüsen, jedoch muss man dafür eine deutliche Narbe in der Achsel in Kauf nehmen.

Kunden­meinungen


Das sagen unsere Kunden

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Neuigkeiten


Das könnte Sie auch interessieren.

BERÜHRUNGSPUNKT