Blogeintrag vom Sonntag, 28.01.2018

Erfolg beginnt am Morgen

Jeder kennt diesen Kollegen, die schon vor Sonnenaufgang eine Stunde laufen waren, ihre Emails beantwortet und das allmorgendliche Frühstück in Ruhe zu sich genommen haben. Dies mag für den Einen der perfekte Start in den Tag bedeuten – bei anderen löst es das pure Grauen aus. Studien bestätigen, dass ein stressfreier, ritualisierter Ablauf am Morgen zu mehr Produktivität, Konzentration und Erfolg während des Tages führt. Wie diese Routine jedoch im Detail aussieht, bleib jedem selbst überlassen.

Die gute Nachricht ist: nach dem Aufstehen sollten wir das machen, was uns guttut! Unser KIPROV-Team hat 6 einfache Tipps zusammengestellt, die dabei helfen sollen, die Antriebslosigkeit am Morgen zu vertreiben. Wer weiß, vielleicht werden Sie vom Morgenmuffel zum frühen Vogel!

Tipp 1: Ruhe finden

Anstatt krampfhaft zu versuchen noch ein paar Minuten Schlaf zu finden, indem man mehrmals auf die Snooze-Taste einschlägt, wäre es ratsam die Zeit mit „Meditation“ zu verbringen. Unser Tipp klingt simpel und ist es auch: einfach im Schneidersitz mit geschlossenen Augen dasitzen und an nichts denken. Schon ein paar Minuten reichen aus, um die Entspannung und Konzentration im Alltag zu fördern.

Tipp2: Tagträumen

Viele greifen gleich nach dem Aufwachen zum Smartphone, um die neusten Nachrichten abzufragen. Wir raten eher zu etwas Entschleunigung. Schreiben Sie sogenannte „Morning Pages“. Ebenso einfach wie Tipp 1, braucht man hierfür nur einen Stift und ein Blatt Papier – und los geht´s! Es müssen keine epischen Romane verfasst werden, sondern lediglich Gedanken, Träume und Vorhaben notieren werden. Damit reduziert man unnötigen Ballast und fördert ein klares Denken.

Tipp 3: Bewegen

Auch wenn sich viele jetzt die Ohren zuhalten, aber schon ein bisschen Sport jeden Morgen fördert den Kreislauf und man kommt schneller in Schwung. Unser KIPROV Tipp lautet: Versuchen Sie in kleinen Etappen ein wöchentliches Leistungsziel zu erreichen. Auch kleine Übungen können den Körper und Geist beleben. Dadurch fühlt man sich selbstbewusster und leistungsfähiger. Also easy beginnen: Hände hoch und streeeeeeecken!

Tipp 4: Frühstücken

Manche von uns bekommen in den Früh keinen Bissen hinunter, während sich andere nicht zwischen 5 Frühstücksvarianten entscheiden können. Fakt ist, schon eine Kleinigkeit zu essen fördert die Konzentration und Energie. Planen Sie schon am Abend, was Sie am nächsten Tag essen werden. So ersparen Sie sich die Entscheidung am Morgen.

Tipp 5: Die Ruhe genießen…

…und anfangen zu arbeiten. Viele schwören darauf, es sei effizierter vor Tagesanbruch gewisse Aufgaben, wie zum Beispiel das Beantworten von Emails, ungestört abzuarbeiten. Aber keine Angst, das muss nicht um 5 Uhr Früh passieren. Jeder hat seinen individuellen Rhythmus. Unser (Beauty-) Tipp lautet daher: Lieber dunkle Augenringe vermeiden und ausreichend schlafen, dafür die ersten Stunden des Tages produktiv arbeiten.

Tipp 6: Kleine Veränderungen feiern

Sie haben Angst, dass Ihre neue Morgenroutine den ganzen Tag beansprucht und Sie eine Stunde früher aufstehen müssen? Wir können Entwarnung geben – oftmals reichen 15 Minuten entspannte Morgenroutine aus – und der Tag wird erfolgreicher und positiver als Sie es gewohnt sind!

 

 

BERÜHRUNGSPUNKT

Rückruf

Sie haben eine Frage oder wollen einen Termin vereinbaren?
Wir rufen Sie gerne zurück.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
COVID-19
RÜCKRUF
Privatklinik Kiprov Unterspritzung Fettabsaugung Venen Thermage CoolSculpting Fettabsaugung hat 4,77 von 5 Sternen 87 Bewertungen auf ProvenExpert.com