• Kurzbeschreibung:
    Durch Acrylkleber wird die insuffiziente Stammvene ohne Ausfallszeit und Kompression schonend verschlossen.

Warum Sapheon Venaseal Closure System?

Zusätzlich zu den modernen, auf Hitze basierenden Laser- und Radiowellenverfahren (wie Closure Fast) bahnt sich bereits der nächste Quantensprung in der Venenbehandlung an ! Bei dieser neuen sanften Behandlung mittels Sapheon closure System wird mittels Acrylat-Kleber die nicht funktionstüchtige Vene verschlossen.

Der durchführende Spezialist Prof. Dr. Thomas Proebstle ist internationaler Vorreiter auf dem Gebiet der Venenbehandlungen und wir freuen uns, mit ihm die Sapheon Closure-Behandlung  in Österreich einführen zu dürfen!

  • Kurze Behandlungszeit und sofortige Belastbarkeit
  • Keine Anästhesie
  • Hautschnitte werden nicht benötigt, die zu behandelnde Vene wird lediglich wie bei einer Blutabnahme punktiert
  • Keine Kompressionsstrümpfe mehr
  • Meist keine Blutergüsse

Warum Sapheon Venaseal Closure System bei KIPROV? 

  • Sapheon Closure wurde erstmalig in Österreich in der Privatklinik Kiprov durchgeführt!
  • Behandlung durch den weltweit renommierten Spezialisten Prof. Dr. Thomas Pröbstle.

Wie funktioniert die Behandlung 

Der gesamte Eingriff dauert nur ca. 30 Minuten und erlaubt die sofortige Rückkehr in den Alltag. Der ambulante Eingriff findet ohne Narkosemittel oder Lokalanästhesie statt.

Eine spezielle Vorbereitung ist nicht notwendig. Über einen einzigen Nadelstich, ähnlich wie bei einer Blutabnahme, wird ein spezieller Katheter gelegt, durch den mittels einer Pistole ein spezieller Acrylatkleber schmerzfrei in die betroffene Vene gespritzt wird.
Der besonders gut verträgliche Kleber verschließt die Krampfader sofort, ohne dabei umliegendes Gewebe zu verletzen. Blutergüsse treten in der Regel nicht auf.
Unmittelbar nach der Behandlung ist kein Kompressionsverband erforderlich und auf das Tragen von Kompressionsstrümpfen kann ganz verzichtet werden, da die Vene sofort verklebt ist.




Kunden­meinungen


Das sagen unsere Kunden

Schade, dass ich diesen Eingriff nocht schon vor 20 Jahren habe vornehmen lassen, dann hätte ich unter meinen dicken Oberschenkel nicht so lange leiden müssen!Persönliche Betreuung durch Fr. Dr. H. Kiprov - äußerst kompetent, erfahren, sorgfältig, freundlich und herzlich

Meinen Wunsch die Sache "Schritt für Schritt" anzugehen wurde 100% respektiert. Es wurde mir in keinster Weise etwas aufgezwungen.Kiprov Institut wurde mir von einer meiner Klientinnen empfohlen.

Freundliches Personal, kurze Wartezeit, Beratung, Ambiente

Ich kann mich nur lobend über diese Klinik äußern!Die vorzügliche Behandlungen der Patienten, sowie die kompetente und freundliche Beratung!


  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

BERÜHRUNGSPUNKT