Der Alterungsprozess – Teil 6: Die Halsregion

Wir haben bereits durchklingen lassen, dass die moderne ästhetische Medizin auch Behandlungsmethoden entwickelt hat, um einen durch den Alterungsprozess erschlafften Hals wieder straff und jugendlich werden zu lassen.

Fakt ist: Um die 50 Jahre herum, erschlafft unser Hals durch den natürlichen Alterungsprozess. Die Fettzellen verringern sich und das Bindegewebsgerüst lässt deutlich nach. Im Gespräch mit Dr. Hajnal Kiprov zeigt sich, dass es hiergegen sogar mehrere Behandlungsmöglichkeiten gibt.

Needling und Hyaluronsäure

Needling ist ein sehr effektives Mittel zur Wiederherstellung jugendlich straffer Halshaut. Die gezielte Anwendung regt die Bindegewebsneubildung an und es kommt so zu einer deutlichen Verjüngung der erschlafften Haut. Das sogenannte Fractora Needling ist eine neuartige Radiofrequanzanwendung zur Straffung, Texturverbesserung und Verjüngung der Haut. Das Geheimnis ist eine forcierte Wundheilung durch minimale Verletzungen, wodurch hauteigene Stammzellen aktiviert werden. Als Nadeln ausgebildete Elektroden werden mit leichtem Druck und einer Eindringtiefe von bis zu 2mm auf die Haut aufgesetzt. Das quadratisch angeordnete Nadelkissen verbleibt für weniger als eine halbe Sekunde auf der Haut. Als Resultat der Behandlung setzt die erwünschte Kollagenneubildung ein, die Haut wird dadurch straffer, die Textur verbessert sich und eine deutliche Verjüngung wird sichtbar. Die Ausfallzeit kann durch die Rötung etwa 5-7 betragen.

Hyaluronsäure gilt als das Allround-Talent der modernen Ästhetik und die Einsatzgebiete sind unglaublich vielfältig. Hyaluronsäureprodukte können ebenso zur Glättung der Halshaut eingesetzt werden. Dabei wird die Hyaluronsäure systematisch mit winzigen Stichen in die Haut injiziert. Die Hyaluronsäure ist eine natürliche, körpereigene Substanz, die Wasser in der Haut bindet und so der Haut neue Feuchtigkeit verleiht – Falten, auch jene am Hals, verschwinden so.

Verdichtung mit Fäden

Eine von Dr. Kiprovs Spezialgebieten ist die Verdichtung der Halshaut mit Fäden. Das PDO Mesofaden-Lifting ist eine effektive Methode der Verjüngung: Ohne Ausfallszeit kommt es zu einer deutlichen – und trotzdem natürlichen – Hautverjüngung und -straffung. Durch modernstes Fadenmaterial und Behandlungsmethoden werden die Fäden schmerzlos in die erschlaffte Halshaut eingeführt. Das Bindegewebsgerüst wird so effektiv gestärkt. Und weil zu einem schönen Hals auch ein schönes Kinn gehört, kann auch hier dank Fäden die erschlaffte Kinnlinie wieder in Form gebracht werden.

Die kurze Behandlungsdauer und das Ausbleiben der gesellschaftlichen Ausfallszeit sprechen für das Faden-Treatment.

Sie sehen also: Ein erschlaffter Haut ist dank moderner ästhetischer Medizin noch lange kein Grund, der Jugend ade zu sagen!

BERÜHRUNGSPUNKT