Sommerfit Teil 2: Mit unseren Treatments zum Hingucker am Strand

Wenn wir uns in unseren neuen Bikini- und Badeanzug-Modellen (siehe Teil 1) am Strand präsentieren, wollen wir glänzen – und das nicht mit Fettpölsterchen sondern unseren straffen Rundungen. So Diät- und Sport-resistent die Quälgeister auch sonst sein mögen – wir haben für Sie zwei Behandlungen, die ihnen den Kampf ansagen! Coolsculpting und Endermologie sorgen dafür, dass die fiesen Fettpölster ganz und gar nicht mehr „cool“ bleiben, sondern dahinschmelzen. Am besten in Kombination mit der Stoßwellentherapie.

Coolsculpting: Coole Behandlung für heiße Tage

Coolsculpting – für alle die Fremdwörter mögen: auch Kryolipolyse genannt – lässt das Lächeln der Fettpölsterchen im wahrsten Sinne des Wortes einfrieren. Denn die Pölsterchen mögen es schön warm! Mit dem Coolsculpting-Treatment lassen wir mit Kälte ihre Fettzellen schrumpfen, sodass sie vom Körper abgebaut werden können. Übrigens: 3 Millionen Mal wurde diese Behandlung weltweit bereits durchgeführt!

Unser Dream-Team Nr. 1: Coolsculpting und Stoßwelle

Die Stoßwellentherapie wurde ursprünglich zum Zertrümmern von Nierensteinen eingesetzt und erst später für die Ästhetik adaptiert und eingesetzt. Studien zeigen den enormen Effekt der Stoßwellen auf die Kollagenstruktur der Haut, die Hautdurchblutung und den Fettstoffwechsel. Die Bildung von Kollagenfasern wird durch die Stoßwelle stimuliert, die Haut wird fester und straffer. Kombiniert mit der Kryolipolyse kann man die Effektivität beider Therapien noch um ein Vielfaches erhöhen. Warum? Weil die gefrorenen, vorgeschädigten Fettzellen der Stoßwelle einfach nicht mehr Stand halten können.

Erste Ergebnisse zeigen sich bereits nach 3-4 Wochen und nach etwa 3 Monaten ist der WOW-Effekt garantiert. Also rechtzeitig vor Start der Bikinisaison in der Privatklinik KIPROV vorbeischauen!

Endermologie: Cellulite ade! Scheiden tut NICHT weh!

Etwa 80% aller Frauen ab der Pubertät sind von Cellulite betroffen. Bisher war es in der ästhetischen Medizin schwierig, Cellulite effektiv zu behandeln. Das wird nun durch den Einsatz von Endermologie anders!

Egal, ob Angelina Jolie oder Jennifer Lopez – auch zahlreiche Stars schwören wie rund 12 Mio. anderer Frauen auf die effektive Behandlung! Endermologie ist ein spezielles, computergestütztes Massageverfahren, das in den 80-Jahren ursprünglich zur Behandlung von Narben entwickelt wurde. Bald bemerkte man, dass neben den unliebsamen Narben auch andere Effekte eintraten: eine Straffung der Körperkonturen und der Haut! Perfekt also für die Behandlung der ungeliebten Orangenhaut. Seit damals gilt die Behandlung als die effektivste zur Beseitigung von Cellulite und wurde als erstes medizinisches Verfahren von der FDA (der amerikanischen Food and Drug Administration) zur Behandlung von Cellulite anerkannt. Ein wahres Wunder der ästhetischen Medizin also.

Nach mehreren Behandlungen zeigt sich eine deutliche Verbesserung der Haut und eine sensationelle Besserung der Cellulite. Die Dellen an Oberschenkeln, Gesäß und Bauch werden deutlich weniger, die Haut wird wieder weicher, glatt und geschmeidig.

Dream-Team Nummer 2: Endermologie und Stoßwelle

Noch besser, noch effektiver, noch straffer? Wer diesen Sommer mit einem schönen Beach-Body den Strand erobern will, schwört auch hier auf die Kraft der Kombination mit der Stoßwellentherapie!

Egal, ob Sie Ihren Urlaub diesen Sommer am österreichischen See, in Saint Tropez oder auf den Malediven verbringen: mit unseren Treatments sind Sie der Hingucker an jedem Strand der Welt.

Mehr Informationen zu den Behandlungen und Terminvereinbarung? www.kiprov.com

 

 

 

Häufigste Anfragen


Hier finden Sie unsere gefragtesten Behandlungen.

BERÜHRUNGSPUNKT