• Kurzbeschreibung:
    Es gibt jetzt eine neue Möglichkeit, den Körper zu formen und das Gesicht zu verjüngen. Ganz ohne Ausfallzeiten und Nebenwirkungen. Die Kombination aus monopolarem Strom und Ultraschall kann Fettpolster reduzieren, Cellulite mildern und das Gesicht verjüngen.
  • Ergebnis:
    Verjüngung
  • benötigte Behandlungen:
    4 -6
  • Dauer pro Behandlung:
    zwischen 30 - 45 Minuten
  • Ausfallszeit pro Behandlung:
    keine
  • Schmerzen:
    keine
  • Kosten pro Behandlung:
    ab € 140,–

Sanft und nachhaltig: ein neues Hightech-Gerät kann Fett wegschmelzen und die Haut straffen

Es gibt jetzt eine neue Möglichkeit, den Körper zu formen und das Gesicht zu verjüngen. Ganz ohne Ausfallzeiten und Nebenwirkungen. Die Kombination aus monopolarem Strom und Ultraschall kann Fettposter reduzieren, Cellulite mildern und das Gesicht verjüngen.

Sanfte Behandlungsmethoden mit möglichst natürlichen Ergebnissen sind DER Trend in der Ästhetischen Medizin. Und genau das versprechen die Treatments mit dem Radiofrequenzgerät Exilis Elite. Statt Fett absaugen und Liftings jetzt Bodyforming und Staffung der Haut mit nur einem Gerät. Das System arbeitet mit hochfrequentem monopolarem Strom und Ultraschall durch den die Haut, das Unterhautgewebe und das Fettgewebe gezielt erwärmt werden können. Je nach Einstellung des Geräts kann ohne Operation und ohne Ausfallzeiten Haut gestrafft, Fett abgebaut oder Bindegewebe gestrafft werden.

Für Körper und Gesicht geeignet

Exilis Elite bietet eine breite Anwendungspalette und kann sowohl für Face Rejuvenation als auch für Bodytreatments genutzt werden. „Es ist beispielsweise eine perfekte, nichtinvasive und schmerzfreie Methode, die Beine in Form zu bringen“, erklärt die Wiener Dermatologin Dr. Hajnal Kiprov. „Exilis Elite ist bestens geeignet die Innenseite der Oberschenkel zu straffen oder Cellulite zu bekämpfen“, so die Dermatologin weiter. Das Gerät kann aber noch viel mehr. „Im Prinzip lässt sich mit dieser Technik die gesamte Körpersilhouette formen: von Busen und Dekolleté über Arme, Rücken, Po bis zu den kleinen Falten über dem Knie.“ Exilis Elite, von der strengen US Behörde FDA (Food and Drug Administration) zugelassen, erzielt darüber hinaus auch gute Ergebnisse bei Gesichtsbehandlungen wie beispielsweise bei der Straffung der Kinn- und Halspartie.

Lunchtime-Treatment ohne Nebenwirkungen & Ausfallzeiten

Und wie funktioniert diese Methode? Es tut überhaupt nicht weh und fühlt sich eher wie ein Massage an. Sanft gleitet der Kopf des Geräts über Bauch, Hüften, Po, Innenseiten der Obersschenkel und Oberarme. Oder wo auch immer man eine Körperoptimierung wünscht. Die Therapie erfolgt durch die Bedienung von zwei unterschiedlich dimensionierten Handstücken. Während der Behandlung, die auch als sogenanntes Lunchtime-Treatment in der Mittagspause durchgeführt werden kann, wird das jeweilige Handstück in kreisenden Bewegungen über die ausgewählte Körper- oder Gesichtspartie geführt. Durch die zielgenaue Erwärmung des Gewebes auf bis zu 45 Grad Celsius setzt der Abbau von Fettzellen und die Straffung der Kollagenfasern ein. Die Patienten können während der Behandlung schlafen, lesen, oder sich einfach entspannen. Die Erwärmung des Gewebes ist vergleichbar mit einer Hot-Stone-Massage. Es gibt keine Ausfallzeiten Gleich nach der Anwendung kann der Patient wieder in seinen gewohnten Alltag starten.

Intelligente Layering Technik

Das Treatment selbst dauert etwa 30 bis 45 Minuten. Dank einer integrierten Kühlung in drei Stufen lässt sich in einer so genannten Layering-Technik die Eindringtiefe der Radiofrequenz genau bestimmen, Fettzellen können so zielgenau zerstört werden. Nebenwirkungen gibt es nicht. Die Hautoberfläche, das umliegende Gewebe und die Nerven werden nicht geschädigt. Die Hautpartie kann nach der Behandlung für kurze Zeit gerötet sein.

Meist werden vier Sitzungen im Abstand von ein bis höchstens zwei Wochen empfohlen. Endgültige Ergebnisse sind nach sechs Monaten sichtbar. Kosten pro Behandlung ab 280 Euro.

X-Wave Stosswelle

Exilis Elite ist in der Kombination mit der X-Wave Stoßwellentherapie eine noch effektivere Technik gegen unbeliebte Orangenhaut (Cellulite).Es kommt zu einer verbesserten Durchblutung des Gewebes und damit auch zu einem erhöhten Fettzellenabtransport. Die Behandlung mit der X-Wave Stosswelle regt die Kollagenproduktion an und der Patient spürt eine Verbesserung der Struktur und Elastizität der Haut!

Vorher / Nachher


Augen


Nachher Nachher Bild
Vorher Nachher Bild

Augen


Nachher Nachher Bild
Vorher Nachher Bild

BH-Speck


Nachher Nachher Bild
Vorher Nachher Bild




Kunden­meinungen


Das sagen unsere Kunden

Ich bin immer wieder begeistert und komme sehr gerne wieder

Zwei meiner Geschwister waren voriges Jahr wegen ihrer Venen in Behandlung und waren begeistert, sind fast darauf bestanden, das auch ich hinfahren muss!

Die große Fachkompetenz, Freundlichkeit, Vertrauen

Komme mit Freude seit Jahren in Ihre Klinik und wurde bis dato noch NIE enttäuscht. Freundliche, charmante und liebenswürdig, zuvorkommend, verständnisvoll, exzellent in Beratung, im ernst nehmen von Fragen, Bedenken - sehr rücksichtsvoll und gewinnend! Ich fühle mich seit Jahren bei und von Ihnen super behandelt- und nach jedem Besuch bei Ihnen um eine Dekade jünger!Aufmerksam wurde ich auf Ihre Klinik durch ein Inserat. Als ich bei meinem ersten Besuch dann derart und überwältigend lieb aufgenommen und mit meinen Beschwerden auch ohne herablassendes Lächeln ernst genommen wurde, war mir klar, ich würde wieder kommen, das tue ich seit Jahren! Und vor allem mit großem Vergnügen!


  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

BERÜHRUNGSPUNKT