• Kurzbeschreibung:
    Peelings sind eine gute Möglichkeit, den Teint wieder klar und ebenmäßig zu machen. Zur Behandlung unreiner Haut, Pigmentierungen oder Fältchen bestens geeignet.
  • Ergebnis:
    Hautbildverbesserung, zur Behandlung unreiner Haut, Porenverfeinerung
  • benötigte Behandlungen:
    3 - 5 Behandlungen
  • Dauer pro Behandlung:
    ca. 30 Minuten
  • Ausfallszeit pro Behandlung:
    keine
  • Schmerzen:
    kaum Schmerzen
  • Kosten pro Behandlung:
    ab € 120,–

Warum chemische Peelings?

Leichte Peelings , etwa mittels Salicylsäure oder Fruchtsäure, sind eine gute Möglichkeit, den Teint wieder klar und ebenmäßig zu machen.

Stärkere Peelings führen zu einer starken Kollagenneubildung und damit zu einer straffen, glatten Haut.

Warum chemische Peelings bei KIPROV? 

  • Ambulant
  • Je nach Bedarf unterschiedliche Wirkstärken verfügbar
  • Verjüngung und Straffung der Haut
  • Verschwinden von Pigmentierungen und Falten
  • Lang anhaltendes Ergebnis
  • Hohe medizinische Sicherheit des Eingriffes durch erfahrenes Ärzteteam
  • Laufende Aus- und Weiterbildungen des Ärzteteams, sodass immer die neuesten „state-of-the-art“ Methoden verwendet werden

Was sind „Lunchtime-Peelings“? 

Das Beta-Peeling (Wirksubstanz: Salicylsäure), auch ideal zur Aknebehandlung, führt zu einer feinen Abschuppung der verdickten Hornhaut. Das praktische dabei: Man kann es zu jeder Jahreszeit alle zwei Wochen machen lassen, ohne Beeinträchtigung des Alltags.

Die Behandlung mit dem Fruchtsäure-Peeling ist ähnlich unkompliziert. Sie verursacht nur eine leichte Schuppung der Haut. Schon drei bis fünf Behandlungen in Serie bringen leichte Pigmentierungen prompt zum Verschwinden. Die Haut ist wieder zart und frisch. Der Vorteil: Auch bei dieser Behandlung bleibt der Patient durchgehend gesellschaftsfähig.

Was sind „tiefe Peelings“? 

Bei einem tiefen Peeling mit Trichloressigsäure (TCA) muss man etwa eine Woche Auszeit einplanen. Dafür ist das tiefe chemische Peeling sehr wirkungsvoll und wird in der Regel nur einmal durchgeführt.

Zur Vorbereitung muss man vier bis sechs Wochen vor dem Eingriff die Haut mit speziellen therapeutischen Cremen behandeln. Diese bereiten die Haut optimal auf das Peeling vor und führen zu noch besseren Ergebnissen.
Nach dem Peeling kommt es in der Haut zu einer starken Kollagenneubildung. Das wiederum führt zu einer ausgeprägten Straffung der Haut, Falten verschwinden und die Haut wird deutlich fester und praller . Vor dem Peeling bestehende Pigmentierungen verschwinden durch die Abschuppung der Haut vollständig.

Gibt es Alternativen zu Peelings? 

Um die Haut zu peelen und ihr zu neuem Glanz zu verhelfen ist unsere Hydro-Dermabrasion („ Jet Peel “) eine beliebte Alternative, bei dem abgestorbene und gealterte Hautzellen entfernt und gleichzeitig tiefere Hautschichten intensiv mit Sauerstoff angereichert werden.

Anstatt der tiefen chemischen Peelings bzw. besonders auch am Körper empfehlen wir die Anwendung therapeutischer Cremen , den CO2-Fractional-Laser oder zum Beispiel die Behandlung mit Thermage .




Kunden­meinungen


Das sagen unsere Kunden

Komme schon viele Jahre in die Privatklinik - KIPROV, bin bis jetzt immer bestens betreut worden - zu meiner vollsten Zufriedenheit. Möge es immer so bleiben.

Da meine Freundin so zufrieden ist und mich daher überredet hat, zu Ihnen zu kommen, obwohl ich schon anderweitig einen Termin hatte. Werde wiederkommen!

Weil ich die Leistungen des Hautarztes schätze. Ich bevorzuge Hautärzte die neben der "klassischen Therapie" mit dem Zahn der technologischen Zeit gehen. Das ist es bei Ihnen auf jeden Fall.

seriöse Beratung und Behandlung, freundliche verständnisvolle Betreuung.


Neuigkeiten


Das könnte Sie auch interessieren.

BERÜHRUNGSPUNKT