Subtitle

Finden Sie eine passende Behandlung

oder
  • Schwangerschaft
  • Unterspritzung
  • Venen
oder
  • alle Behandlungen

Geheimnis des Glows

Moderator Andreas Moravec überseine KIPROV-Treatments

Als „Quiz Master“-Moderator ist er ein echter Quotenmacher und begeistert mit seinem Humor und seiner Schlagfertigkeit. Doch zu seinem Beruf zählt mehr als Eloquenz. Für TV-Persönlichkeiten wie Andreas Moravec gehört auch ein gepflegtes Äußeres dazu. Damit seine Haut sich vor und hinter der Kamera immer von der besten Seite zeigt, vertraut der Moderator seit einigen Jahren auf die Privatklinik Kiprov. Wir haben ihn gemeinsam mit Fr. Dr. Anna-Maria Kiprov interviewt:

Hatten Sie Berührungsängste zum Beauty-Doc zu gehen?
Moravec: Also ich muss ehrlich sagen, es gab natürlich Berührungsängste. Das war irgendwie schon komisch, aber ich muss ehrlich sagen: Frau Dr. Kiprov hat mir das sofort genommen, da sie irrsinnig freundlich und einladend war. Sie hat mir vermittelt, dass Kiprov sehr viel Wert auf Natürlichkeit legt. Mir war wichtig, dass sich mein Gesicht nicht verändert, dass „ich“ einfach „ich“ bleibe, nur mit einem besseren Teint. Und genau das haben wir geschafft.
Kiprov: Social Media, Video-Meetings und Medien führen dazu, dass sich unser Selbstbild stark verändert. Nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern. Auch sie wollen jugendlicher und frischer aussehen, ohne dabei unnatürlich und gemacht zu wirken. Sanft, sicher und natürlich ist bei jeder Behandlung unser Credo. Selbstverständlich gibt es auch für Männer ganz viele minimal-invasive sowie nicht-invasive Behandlungsmöglichkeiten, um sie frischer aussehen zu lassen und um das Hautbild zu verbessern.

Auf welche Behandlungen setzen Sie?
Moravec: Wir arbeiten mit medizinischen Kosmetik-Behandlungen, um mein Hautbild zu verbessern. Im Sommer mag ich das kühlende Jet-Peel. Ansonsten sehr gerne das Hydrafacial und auch den Beauty-Booster. Ich bin so circa alle drei Monate für eine Behandlung hier.
Kiprov: Ein besseres Hautbild, einen jüngeren Teint – das ist oft der Wunsch. Das kann zum Beispiel mittels Hydrafacial oder Jet-Peels erreicht werden. Bei Andreas arbeiten wir sehr gerne mit dem Beauty-Booster, das ist eine Kombination aus einem Microneedling und einem Hydrafacial. Dadurch wird seine Haut auch widerstandsfähiger und fester, nicht nur frischer. Bei reiferen Männern sind dann auch Falten oder Pigmentflecken ein Thema. Hier könnte man mit Lasertherapie behandeln oder mit ein bisschen Botox nachhelfen. Auch ein sanftes Fadenlifting ist möglich. Wir sind auf Behandlungsmöglichkeiten spezialisiert, die man nicht offensichtlich sieht. Man wird nicht „gemacht“ aussehen, sondern einfach nur jünger und frischer.

Welche Veränderungen haben Sie an sich bemerkt?
Moravec: Seitdem ich bei Kiprov bin, merkt man, dass meine Haut auch gesünder ist. Ich sehe nach den Behandlungen immer aus, als wäre ich gerade auf Urlaub gewesen. Tatsächlich fragt man mich das auch öfter, weil ich anscheinend frischer aussehe! Ich fühle mich in meiner Haut super wohl und das ist auch wichtig. Denn wir strahlen aus, wie wir uns fühlen. Je selbstbewusster ich mich vor der Kamera fühle, desto besser. Da ist ein schönes Hautbild sehr wichtig!

Magazin

Wir lieben und leben unsere Arbeit.
Gerne teilen wir unser Wissen, unsere Erfahrungen und Erlebnisse aus unserem täglichen Tätigkeitsfeld. Hier finden Sie Patientengeschichten, Neuigkeiten, Interessantes, Tipps & Tricks und vieles mehr zum Thema Schönheit. Viel Freude beim Schmökern.

    Tipp: Mit unserer Suche können Sie schnell eine passende Behandlung finden.

    Sanfte Schönheits­medizin

    Wir glauben an eine natürliche, sanfte und sichere Schönheitsmedizin und spezialisieren uns seit nunmehr über 35 Jahren auf die besten, sichersten und nicht-invasiven Therapien.



    alle Behandlungen