Subtitle

Finden Sie eine passende Behandlung

oder
  • Schwangerschaft
  • Unterspritzung
  • Venen
oder
  • alle Behandlungen

Plasma: Das Anti-Aging-Serum aus dem eigenen Körper

Plasma: Das Anti-Aging-Serum aus dem eigenen Körper
Was haben Kult-Golfer Tiger Woods und Reality-TV-Star Kim Kardashian gemeinsam? Beide vertrauen auf Blutplasma-Behandlungen (PRP), wenn auch aus anderen Gründen.

Behandlungen mit Blutplasma, auch PRP (Engl., Platelet Rich Plasma, Dt. Plättchenreiches Plasma) genannt, werden in der Medizin schon lange angewandt, um Heilungsprozesse zu beschleunigen. Es ist bekannt, dass Plasma unter anderem bei Arthritis Schmerzen lindern und die Heilung von Muskelverletzungen beschleunigen kann. Das machten sich in der Vergangenheit sogar Sport-Stars wie Tiger Woods oder Alex Rodriguez zu Nutze die nach Operationen wieder schnell am Feld stehen wollten.

Mittlerweile sind PRP-Behandlungen aber auch bei anderen Stars beliebt: TV-Star Kim Kardashian, Victoria`s Secret Engel Bar Rafaeli oder Moderations-Ikone Chelsea Handler setzen auf Plasma-Behandlungen – allerdings als Anti-Aging Therapie. Woher man das weiß? Es schickt sich das auf Social Media offenherzig zu teilen.

Was bewirkt Plasma in der Schönheitsmedizin?
In den letzten Jahren haben Mediziner auch den Anti-Aging-Effekt von Plasma entdeckt. Es hilft nämlich die Haut zu verjüngen, die Zell-Regeneration anzukurbeln, die Faltentiefe zu reduzieren, die Kollagen-Synthese anzuregen und sogar Hautpigmentierungen, wie Pigmentflecken, abzuschwächen. Es wirkt wie ein natürlicher Anti-Aging-Booster!

Wie das funktioniert?
Durch das Blutplasma selbst! Unser Blut besteht aus roten und weißen Blutkörperchen, Blutplättchen und Plasma. Die Hauptaufgabe der Blutplättchen ist es, die Blutgerinnung zu kontrollieren. Doch sie spielen auch eine entscheidende Rolle bei der Heilung, da sie reich an Wachstumsfaktoren und Proteinen sind, die immunstimulierend wirken.

Extrahiert man sie als PRP, ergibt das das beste und natürlichsten Anti-Aging-Serum der Welt. Denn was kann natürlicher sein, als Plasma aus dem eigenen Körper? Das ist übrigens auch der Grund, warum PRP-Behandlungen, wie PRP-Needling oder das PRP-Lifting, so gut vertragen werden.

So funktioniert ein Plasma-Needling
Wie man sich diese Eigenschaften zu Nutze macht? Nach einer Blutabnahme, wird das gewonnene Blut in einer Spezialzentrifuge aufbereitet, um das plättchenreiche Plasma zu extrahieren. Dem Körper wird dieses dann als konzentriertes Serum wieder zugeführt. Der Arzt kann das entweder im Rahmen eines medizinischen Needlings machen oder es als Injektion in die Haut einbringen. Das Ergebnis ist in beiden Fällen: Ein verjüngter Teint und eine gesündere Haut.

Sie wollen mehr über unsere PRP-Behandlungen wissen?
Hier haben wir die Behandlung zusammengefasst: PRP-Therapie

Profitieren Sie von unseren regelmäßigen Aktionen und aktuellen Beauty-News. Mit dem Newsletter sind Sie immer top informiert.

Magazin

Wir lieben und leben unsere Arbeit.
Gerne teilen wir unser Wissen, unsere Erfahrungen und Erlebnisse aus unserem täglichen Tätigkeitsfeld. Hier finden Sie Patientengeschichten, Neuigkeiten, Interessantes, Tipps & Tricks und vieles mehr zum Thema Schönheit. Viel Freude beim Schmökern.

    Tipp: Mit unserer Suche können Sie schnell eine passende Behandlung finden.

    Sanfte Schönheits­medizin

    Wir glauben an eine natürliche, sanfte und sichere Schönheitsmedizin und spezialisieren uns seit nunmehr über 35 Jahren auf die besten, sichersten und nicht-invasiven Therapien.



    alle Behandlungen