• Kurzbeschreibung:
    Gutartige Hautveränderungen können narbenfrei entfernt werden, sollten sie kosmetisch stören. Darunter fallen u.a. seborrhoische Warzen, dermale Muttermale, Fibrome und Lipome.

Viruswarzen 

Gewöhnliche Hautwarzen werden durch HP-Virus (Humanes Papilloma-Virus) verursacht und treten meist bei Kindern und Jugendlichen lokalisiert an Händen und Fußsohlen auf. Sie erscheinen als hautfarbene, halbkugelige oder flache Knoten mit rauer Oberfläche. An den Fußsohlen sind sie meist sehr schmerzhaft, da sie nur nach innen wachsen können.

Seborrhoische Warzen 

Gutartige meist bräunlich gefärbte Hautgewächse. Sie treten meist ab dem 40. Lebensjahr auf und sind hauptsächlich am Stamm lokalisiert.

Fibrome 

Fibrome sind gutartige Bindegewebsgewächse.

Weiche Fibrome 
Weiche Fibrome kommen als gestielte Hautaussackungen vor allem am Hals, Nacken und in der Achselregion vor.

Harte Fibrome (Dermatofibrome) 
Harte Fibrome sind gutartige graubräunliche derbe Knötchen, die meist nach Insektenstichen bevorzugt an Beinen und Armen auftreten.

Lipome

Lipome sind weiche, gutartige Tumore aus Fettgewebe. Bei einer Vielzahl von Lipomen am Rumpf und an den Beinen spricht man von einer Lipomatose. Der Inhalt eines Lipoms besteht aus Fettgewebe. Bei kleinen Lipomen kann eine narbenlose Entfernung mittels Fettweg-Spritze durchgeführt werden. Bei großen Lipomen haben wir eine spezielle, nahezu narbenfreie Entfernung mittels Radiofrequenzkanülle entwickelt.

Talgzysten (Atherom, Epidermiszyste)

Darunter versteht man einen meist langsam an Größe zunehmenden, hautfarbenen, prallelastischen Knoten von 0,5 – 5cm Größe, lokalisiert an Gesicht, Rücken oder Kopfhaut. Die Zyste, in der sich Talg befindet, kann sich entzünden und dann sehr schmerzhaft sein.

Xanthelasmen 

Xanthelasmen sind strohgelbe, flache Fetteinlagerungen an der Oberlidhaut, meist symmetrisch an beiden Augen. Dabei handelt es sich um familiär gehäuft auftretende Fetteinlagerungen in der Haut, wobei die Ursache aber keine Fettstoffwechselstörung sein muss.

Warum gutartige Hautveränderungen bei KIPROV entfernen? 

  • 30 Jahre dermatologische Erfahrung
  • Betreuung durch spezialisierte Fachärzte für Dermatologie und Venerologie
  • Bestmögliche ästhetische Ergebnisse
  • Ästhetisch schonende Entfernung
  • Geräte nach neuesten technologischen Standards
  • Durch laufende Weiterbildung des Ärzteteams sind neueste „State-of-the-Art“ Methoden gewährleistet

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? 

  • Entfernung mittels Radiofrequenz
  • Entfernung mit flüssigem Stickstoff
  • Abtragung mit dem scharfen Löffel
  • Abtragung mit Laser
  • Ästhetisch schonende chirurgische Entfernung
  • Liposuktion (Fettabsaugung) bei größeren Lipomen
  • Schrumpfung mittels Radiofrequenzkanülen bei grossen Lipomen



Kunden­meinungen


Das sagen unsere Kunden

Eine Empfehlung meiner Hautärztin

Empfehlung als Laserspezialisten!

Komme schon viele Jahre zu Frau Dr. Hajnal Kiprov. Ich bin zufrieden, deshalb komme ich wieder.

Liebes Team! Besonders hat mich gefreut, dass von Ihrer Seite die Möglichkeit besteht meine Tochter (1Jahr) mitzunehmen, falls sich der Termin nicht anders machen lässt. Danke


Häufigste Anfragen


Hier finden Sie unsere gefragtesten Behandlungen.

BERÜHRUNGSPUNKT