Der Alterungsprozess: Teil 2

Schön, dass Sie wieder bei uns reinschauen. Nachdem wir uns in unserem letzten Blogbeitrag (LINK) das Altern im Allgemeinen angesehen haben, wollen wir uns heute konkret ansehen, was denn eigentlich die Anzeichen der intrinsischen Alterung („natürliche/biologische Alterung“) sind. Wie können wir uns den Wandel der Gesichtsform vom V zum A vorstellen?

Hier einige Beispiele:

  • Hängebäckchen: Durch die Erschlaffung der Gesichtsmuskulatur kommt es zu einem Durchhängen der Wangenhaut. Das Resultat: unser Gesicht „zieht hinunter“ und auch unsere Mundwinkel sind davon betroffen, sodass sich die sogenannten Marionettenfalten bilden, die wir etwa von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel kennen.
  • Das Auge: Auch unser Unterlid zieht sich hinunter und es kommt zur Ausprägung der Tränensäcke, die sich dadurch, dass die Haut somit dünner wird, sich auch noch dunkel verfärben. Doch nicht nur das Unter-, sondern auch das Oberlid ist davon betroffen. Im Extremfall kommt es zu einer Einschränkung des Gesichtsfeldes.
  • Die Lippen: Sicher ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Lippen älterer Menschen schmäler werden und die Fältchen um die Lippen herum zunehmen. Das ist ein natürlicher Prozess, wiederum bedingt durch den Volumsverlust.
  • Die Nase: Auch unsere Nase bleibt von diesem Prozess leider nicht unbeeindruckt, sondern Mediziner sprechen davon, dass die Nase „nach unten rotiert“. Die so beliebte Stupsnase ist damit passé.

Gegen sämtliche Erscheinungen gibt es in der Privatklinik Kiprov minimalinvasive Methoden, die Schönheit und Jugendlichkeit wiederherzustellen und zu erhalten. Warum minimalinvasiv: Unter uns, Dr. Kiprov hält nichts vom Facelift als die Lösung aller Probleme auf einen Schlag, sondern ist vielmehr der Überzeugung, dass kontinuierliche kleine Behandlungen Ihr Aussehen nicht nur jugendlicher, sondern vor allem natürlich schöner machen.

Dafür gilt auch das Motto „weniger ist mehr“. Denken Sie etwa an prominente Beispiele wie Cindy Crawford oder Julia Roberts, die auch jenseits der 50 einfach blendend aussehen und damit nichts von ihrer Natürlichkeit verloren haben.

Die Geheimnisse dahinter verraten wir Ihnen in Kürze. Dranbleiben lohnt sich also!

BERÜHRUNGSPUNKT